Schäferhundeverein SV OG Achern
Schäferhundeverein SV OG Achern

2021

Spätjahresprüfung und Vereinsmeisterschaft

11.12.2021

Spätjahresprüfung am 11.12.2021 mit Vereinsmeisterschaft im Schäferhundeverein Achern

Unter strengen Corona-Regeln fungierte Leistungsrichter Friedrich Reichert aus Buchen Hettingen zum letzten Mal als Leistungsrichter.

 

Es war ein breites Teilnehmerfeld mit neun Teilnehmern, von BH bis IGP 3 am Start, was heutzutage eher selten ist.

 

In der BH-Prüfung bestand mit einem hohen Gut Nenad Paunovic vom HSV Willstätt mit Idex z Üdoli Jozery;

 

in der IGBH 1 bestand Manfred Wiegert aus der Ortsgruppe Achern mit Safira von der Kine (88 Punkte, Note Gut),

 

in der IGBH 2 bestand Nikita Dermer aus der Ortsgruppe Achern mit Glamour-Cesar V. Wolfskraft (91 Punkte, Note Sehr Gut),

 

in der IGP 1 bestand Bernhard Schneider vom HSV Willstätt mit Vito van Helsing von der Steinteichmühle (Gesamtpunktzahl 268, Note Gut),

in der IGP 1 konnte Elvira Groß von HSV Willstätt mit Kleo vom Falkenstock das Prüfungsziel leider nicht erreichen.

 

In der IGP 3 bestanden Markus Beinert aus der Ortsgruppe Achern mit Malik von Baden (Gesamtpunktzahl 256 Punkte, Note Gut),

Ulrike Grindler vom HSV Freistett mit Katti von den Wölfen (Gesamtpunktzahl 254, Note Gut),

Martin Schmitz aus der Ortsgruppe Achern mit Dixi von den Trombacher Wölfen (Gesamtpunktzahl 260, Note Gut).

Martin Schmitz wurde mit Golf von der Mooreiche Tagesbester mit der Bewertung Sehr Gut und 276 Punkten.

Damit wurde er zum 5. Mal in Folge mit Golf Jahresvereinsmeister. Beste Fährte mit 100 Punkten hatte Ulrike Grindler mit Katti, beste Unterordnung mit 90 Punkten hatte Martin Schmitz mit Golf und den besten Schutzdienst mit 92 Punkten hatte auch Martin Schmitz mit Dixi.

 

Der erste Vorsitzende Dirk Maier bedankte sich beim Leistungsrichter Friedrich Reichert für sein faires und vorbildliches Richten, bei dem Prüfungsleiter Herbert Engelmeier, bei der Schriftführerin Beatrix Schneider, bei dem Schutzdiensthelfer Benjamin Klobucar und dem Fährtenleger Markus Oehlke, bei dem Eigentümer des Fährtengeländes, sowie bei dem Küchenteam und allen denen, die zu dem Gelingen der Prüfung beigetragen haben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schäferhundeverein OG Achern